top of page

Hanfsamen für Pferde: Reichhaltige Nährstoffquelle für gesunde Haut, glänzendes Fell und Muskelaufbau

Hanfsamen sind ein wahres Superfood für Pferde und bieten eine Fülle an wertvollen Nährstoffen, die das Wohlbefinden und die Gesundheit Ihres Tieres unterstützen. Reich an essentiellen Fettsäuren, Vitaminen, Proteinen und Mineralstoffen. Die tägliche Futterration Ihres Pferdes kann hervorragen durch Hanfsamen ergänzt werden.

Barynesse Hanfsamen eignen sich besonders:

  • Zur Unterstützung des Immunsystems: Hanfsamen enthalten sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamin E, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die die natürliche Immunfunktion stärken und den Körper gegen Krankheiten widerstandsfähiger machen.
  • Für den Muskelaufbau und die Regeneration: Mit einem hohen Anteil an leicht verdaulichen Proteinen fördern Hanfsamen den Muskelaufbau und die Regeneration nach körperlicher Anstrengung
  • Zur Unterstützung des Stoffwechsels: Die enthaltenen Mineralstoffe wie Magnesium, Zink und Eisen tragen zur Regulation des Stoffwechsels bei und unterstützen die allgemeine Vitalität Ihres Pferdes.
  • Zur Förderung der Verdauung: Die enthaltenen Ballaststoffe unterstützen eine gesunde Verdauung
  • Als Energiequelle für ältere Pferde: Der nussige Geschmack und die leicht verdaulichen Fette machen Hanfsamen zu einer hervorragenden Energiequelle, besonders für ältere oder erschöpfte Pferde.

 

Hanfsamen für Pferde - Verdauung, Muskelaufbau, glänzendes Fell & Immunsystem

8,90 €Preis
  • Einzelfutter für Pferde

     

    Zusammensetzung:

    100% Hanfsamen aus regionalem Anbau

     

    Dosierung:

    10-20 g je 100 kg Körpergewicht pro Tag mit dem Futter verabreichen. Um eine nachhaltige Wirkung zu erreichen, sollte die Anwendung über mindestens 4-6 Wochen erfolgen. 

  • Bitte kühl, trocken und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt lagern.

     

    Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Füterung über einen längeren Zeitraum erfolgen. Ein ganzjährige Fütterung ist problemlos möglich und verbessert die Resultate.

     

    Bitte beachten Sie die aktuellen Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln (ADMR) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

bottom of page