Barynesse "Elektrolyt+"

Barynesse "Elektrolyt+" Ergänzungsfutter für Pferde bei übermäßigem Schweiß- und Wasserverlust - Versorgt Pferde schnell mit lebensnotwendigen Elektrolyten.

 

 

Barynesse „Elektrolyt+" enthält keine künstlichen Konservierungsstoffe. Ebenso wird bei Barynesse gänzlich auf Getreide, genmanipulierte und tierische Rohstoffe verzichtet.



Eigenschaften:

  • Enthält Calcium, Kalium, Magnesium und Natrium
  • Enthält Spurenelemente und essentielle Aminosäuren
  • Trägt zu einer verbesserten Leistungsfähigkeit des Pferdes bei
  • Zur beschleunigte Regeneration nach körperlicher Anstrengung


Barynesse "Elektrolyt+" ist besonders geeignet:

  • Zum Ausgleich eines erhöhten Bedarfs bei Durchfall
  • Für Pferde mit empfindlicher Verdauung, die häufig zu Verdauungsstörungen neigen
  • Zum Ausgleich von Elektrolyt-Verlusten auf Turnieren  durch übermäßiges Schwitzen
  • Zum Anreiz erhöhter Wasseraufnahme aufgrund Elektrolyt-Mangel

 

Lesen Sie auch mehr zu diesem Thema in unseren Fachblog "Wenn Pferde schwitzen - Elektrolyte, Thermoregulation und Schweißverlust"!

Barynesse "Elektrolyt+"

€29.90Preis
  • Analytische Bestandteile:

    Rohprotein 3,9 % Rohfett 0,6 % Rohfaser 0,1 % Rohasche 40,7 % Calcium 1,1 % Magnesium 0,3 % Kalium 5,0 % Natrium 10,0 % Chlorid 20,7 %

     

    Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:

    Vitamin B1 350 mg, Vitamin B6 350 mg, Vitamin B12 2.500 mcg, Vitamin C 10.000 mg, Niacin 500 mg, Pantothensäure 500 mg, Eisen 2.000 mg, Jod 10 mg, Kobald 10 mg, Kupfer 450 mg, Mangan 2.000 mg, Selen 5 mg, Zink 3.500, Lysin 15.000 mg

    3b103 Eisen-(II)-sulfat Monohydrat, 3b201 Kaliumjodid, 3b405 Kupfer-(II)-sulfat Pentahydrat, 3b503 Mangan-(II)-sulfat Monohydrat, 3b603 Zinkoxid, 3b801 Natriumselenit

     

    Zusammensetzung:
    Apfeltrester, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Calciumcarboat, Magnesiumoxid

     

    Dosierung:
    Jungpferde und Ponys 10-20 g pro Ration, Pferde (ab 500 kg) 25-50 g pro Ration mit dem Futter verabreichen (1 gehäufter Messlöffel entspricht circa 10 g).

  • Dieses Ergänzungsfuttermittel sollte wegen des gegenüber Alleinfuttermitteln höheren Gehalts an Spurenelementen nur in der angegebenen Dosierung verfüttert werden. Bei übermäßigem Schweißverlust, längerer Belastung oder Durchfall kann die Elektrolytgabe bis zu fünf mal pro Tag erfolgen. Die Tagesration sollte bei Jungpferden/Ponys maximal 100 g und bei Pferden (ab 500 kg) maximal 200 g betragen. 

     

    Um eine optimale Wirkung der Elektrolyte zu erreichen, ist Wasser zur freien Aufnahme anzubieten. Der häufigste Grund, warum Pferde auf dem Turnier nicht saufen, liegt in einem erhöhten Elektrolytverlust mit dem Schweiß. Erst wenn dieser Verlust durch eine Elektrolytaufnahme ausgeglichen wird, nehmen die Pferde wieder ausreichend Wasser auf!